Willkommen im neuen Web-Blog!

Ein herzliches Willkommen in unserem neuen Web-Blog, hier findet ihr ab sofort alle News rund um Ludwig die Stadtmaus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Willkommen im neuen Web-Blog!

  1. Selina sagt:

    Schön dass es die Stadtmaus jetzt auch im Internet gibt. Ich werde die aktuellen News auf der Homepage auf alle Fälle im Auge behalten.

  2. Hermann Josef sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Blog von Ludwig die Stadtmaus.
    Das Buch ist sehr gelungen. Sehr informativ, mit ganz tollen Illustrationen.
    Auch dazu herzlichen Glückwunsch.
    Ist eigentlich eine Fortsetzung, oder ein neues Buch mit den Mäusen geplant?
    Wäre toll.

  3. Annette sagt:

    Wir hatten Herrn Faller in unsere Ferienbetreunung in Ötigheim eingeladen. Seine Geschichten waren toll und interessant. Den Tag darauf machten wir mit ihm und den Kindern eine Stadtführung in Rastatt auf den Spuren von „Ludwig die Stadtmaus „. Allen Kindern hat es großen Spaß gemacht.
    Nochmals vielen, lieben Dank von dem Kernzeitteam der Grundschule Ötigheim.

  4. Christine sagt:

    Lieber Hans-Peter Faller!
    Die Kinder der Grundschule Ottersdorf sind riesengroße Ludwig-Fans. Mit deinen tollen Geschichten begeisterst du sie für die Geschichte ihrer Heimatstadt und machst sie auf Aspekte aufmerksam, die sie allein vielleicht nicht entdeckt hätten. Ludwig transportiert geschichtliches Wissen in einer wirklich goldigen „Verpackung“. Danke dafür. Noch immer sind die Kinder ganz stolz, dass sie beim Fernsehdreh mit Frau Faber-Schrecklein dabei sein durften. Wir warten alle ganz gespannt auf die Ausstrahlung am Montag in der Landesschau.

  5. Christine sagt:

    Wieder durften „meine“ Kinder der Ottersdorfer Grundschule einen wunderbaren Vormittag mit dir erleben. Gern folgten wir der Einladung ins Wehrgeschichtliche Museum der Stadt Rastatt um auf Ludwigs Spuren durch das Museum zu gehen. Angeregt von der korrespondierenden Ludwig-Geschichte bestaunten die Kinder die Totenmaske von Napoleon und waren begeistert, dass „so was Wertvolles“ in Rastatt angesehen werden kann. Das Diorama der Türkenschlacht und die vielen Ritterrüstungen trafen der Nerv meiner Drittklässler. Abgerundet wurde der lohnenswerte Besuch durch einen ansprechend gestalteten Quizbogen, den es zu bearbeiten galt. Als Ludwig-Fans war das für die Kinder aus der 3a gar kein Problem. Begeistert verließen die Kinder das Museum und kündigten zur Freude von Dr. Jordan an, dass sie wiederkommen werden. Für Rastatter Kinder ist die angebotene Führung mit Lesung absolut empfehlenswert. Danke für die investierte Mühe in die Konzeption und den Fragebogen. Nicht nur Rastatter Kinder werden davon profitieren und sich von der Rastatter Geschichte begeistern lassen.

  6. Hannelore Thumann sagt:

    „Ludwig die Stadtmaus“ ist in den USA angekommen!
    Große Freude bei unserer Enkelin Franziska und unserer Urenkelin Sarah. Es war das beste „Mitbringsel“ aller Zeiten! Franziska begeistert über das Wiedersehen mit ihrem Rastatt auf ganz aussergewöhnlichem Weg und Sarah begeistert über die spannenden Geschichten. Danke Hans Peter, auch von Franziska, die dich in sehr guter Erinnerung hat. Papa Derek, der Geschichte studiert, zeigte sich ebenfalls begeistert davon wie du den Kindern die Rastatter Geschichte vermittelst. Von unseren Amerikanern großes Kompliment an dich und auch an die Illustratorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.